IMG_20190602_135715.jpg

Seit über zwanzig Jahren haben wir Hunde im Haus, es waren immer kleinere Mischlinge. Unser letzter Mischling hatte etwas Ähnlichkeit mit einem Corgi - fuchsartiger Kopf, große Ohren, ein dichtes Fell und einen besonderen Charakter. Als er zu uns kam, hatte er Gewichtsprobleme, daher nannten wir ihn Sumo. Nach und nach wurde er schlanker. Wir unternahmen viele Wanderungen durch Wald und Wiesen mit ihm. Er bereitete uns viel Freude. Nachdem Sumo von uns gegangen war, waren wir ein paar Monate ohne Hund und merkten: etwas fehlt. Anfang 2017 entschieden wir uns schließlich für die Rasse Welsh Corgi Cardigan.

Ende Mai bzw. Anfang Juni 2017 zogen Odet und Bryx bei uns ein. Die Beiden hielten uns seitdem auf trab. Daher beschlossen wir mit ihnen eine Hundeschule zu besuchen. Dort lernten sie: Abruf, Sitz, Platz, Steh, bei Fuß gehen, über Hürden springen und vieles mehr. Für diese Mühen wurden unsere Hunde und wir mit dem erfolgreichen Abschluss der Begleithundeprüfung belohnt.